Asylantrag in Afrika stellen

Wer politisch verfolgt wird, hat grundsätzlich das Recht Asyl zu beantragen.
Die Prüfung direkt in Afrika vorzunehmen, fände ich richtig, damit sich all jene,
die kein Recht auf Asyl haben, gar nicht erst auf den Weg machen.

Mir erschließt sich bis heute nicht, warum diese Anträge nicht
in den jeweiligen Botschaften der einzelnen Länder gestellt werden können.
Das wäre für mich nahe-liegend.

Zur Erinnerung:  Der Garten der Botschaft wurde zum Asyl für Tausende !


.                                                                                                                               Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, Geschichte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.