Die Integrations-Lüge – Warum Integration nicht funktioniert

Politiker und Medien möchten uns weiß machen,
dass Integration für fast jeden möglich ist.
In diesem Video wird klar, dass Integration nichts mehr ist als ein Mythos:

TOPP – Da spricht ein „schwarzer“ deutscher Fachmann (5:55).

Die Integrations-Lüge – Warum Integration nicht funktioniert.
Was aber ist zu TUN ?   –   Wie soll ES weitergehen ?

                                        Karl-Peter

.
.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Politik-Aktuell, Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Die Integrations-Lüge – Warum Integration nicht funktioniert

  1. Sehr gutes Video.

    Aber wir brauchen gar nicht so weit weg zu gehen. Wer sich in unserer Geschichte aus kennt, der weiß, dass viele Deutsche ausgewandert sind, sei es in die USA, nach Neuseeland, Kanada oder Australien. Was haben diese Menschen mitgenommen? Klar. Sprache und Kultur. Deshalb gibt es in den USA Schweinshaxe mit Sauerkraut und Knödeln oder echte Berliner Currywurst.

    Was haben die Juden mitgenommen in die Diaspora? Ihren Glauben, ihre Sprache und ihre Feste. Es ist ein ganz normaler Vorgang, dass Menschen, die es in die Ferne verschlägt, Sehnsucht nach der Heimat haben, sie ihresgleichen suchen, damit sie die Sprache nicht verlernen, ihre Kinder zweisprachig erziehen und ihnen ihre alten Bräuche beibringen.

    Es gibt Ausnahmen. Das sehen wir auch in dem obigen Video.

    Die Idee der Grünen von einer multikulturellen Gesellschaft weltweit wird immer eine Illusion bleiben.

    Komm mal als Städter in ein beliebiges Dorf. Dann kannst du erleben, dass du ausgegrenzt bleibst, weil du kein Einheimischer bist. Die anderen sind eben bereits miteinander zur Schule gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.