Scholz ist offensichtlich jeder Realitätssinn verloren gegangen

Olaf Scholz hat offensichtlich jede Bodenhaftung verloren. Die SPD trudelt immer mehr in die Bedeutungslosigkeit ab und Scholz hält sich für den besten Kanzlerkandidaten, weil ihn angeblich die Bürger lieben.

Für seine Genossen gilt das nicht,
wie seine Wahlergebnisse zeigen.

Für die Bürger gilt das aber seit dem G 20-Debakel
auch nicht mehr.

Scholz hat sich vom Acker gemacht und Tschentscher
den Schwarzen Peter überlassen.

Zu seinen ersten Amtshandlungen in Berlin gehörte es,
für seine Getreuen 42 neue Pöstchen zu schaffen und
den Mitarbeitern sein katastrophales Buch mit Scholz-Weisheiten aufzunötigen.

Hoffen wir mal, dass die Jusos eigene Vorstellungen haben
und Scholz endlich zum Teufel jagen.
Träum´ weiter, Scholz !

Zum Nachlesen:
Olaf Scholz hält sich für aussichtsreichen Kanzlerkandidaten
aus der Zeit.
.                                                                                                               Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, Europa, Hamburg, Politik-Aktuell, Rote Karte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.