Kampfansage an links-grüne Gut-Menschen !

Mir gehen diese Gender – Gedanken-Kontrollöre,
diese political Correctines-Typen inzwischen
dermaßen auf den Zeiger, dass ich mir mal Luft machen möchte:

Sie schreiben Märchen und Gedichte, Lieder und Kinderreime um
und fälschen damit Urkunden und unsere Geschichte und Kultur.

Die Geschichte von den schwarzen Buben:

Es ging spazieren vor dem Tor
Ein kohlpechrabenschwarzer Mohr.
Die Sonne schien ihm aufs Gehirn,
Da nahm er seinen Sonnenschirm.
Da kam der Ludwig hergerannt
Und trug sein Fähnchen in der Hand.

Der Kaspar kam mit schnellem Schritt
Und brachte seine Bretzel mit;
Und auch der Wilhelm war nicht steif
Und brachte seinen runden Reif.
Die schrie’n und lachten alle drei,
Als dort das Mohrchen ging vorbei,
Weil es so schwarz wie Tinte sei !

[8]

H Hoffmann Struwwel 10.jpg

Da kam der große Nikolas
Mit seinem großen Tinten-Fass.
Der sprach: „Ihr Kinder, hört mir zu
Und lasst den Mohren hübsch in Ruh’!
Was kann denn dieser Mohr dafür,
dass er so weiß nicht ist, wie ihr?“
Die Buben aber folgten nicht
Und lachten ihm ins Angesicht
Und lachten ärger als zuvor
Über den armen schwarzen Mohr.

[9]

H Hoffmann Struwwel 11.jpg

Der Niklas wurde bös und wild,
Du siehst es hier auf diesem Bild!
Er packte gleich die Buben fest,
Beim Arm, beim Kopf, bei Rock und West’,
Den Wilhelm und den Ludewig,
Den Kaspar auch, der wehrte sich.
Er tunkt sie in die Tinte tief,
Wie auch der Kaspar: Feuer ! rief.
Bis übern Kopf ins Tinten-Fass
Tunkt sie der große Nikolas.

[10]

H Hoffmann Struwwel 12.jpg

Du siehst sie hier, wie schwarz sie sind,
Viel schwärzer als das Mohren-Kind !
Der Mohr voraus im Sonnenschein,
Die Tinten-Buben hinterdrein;
Und hätten sie nicht so gelacht,
Hätt’ Niklas sie nicht schwarz gemacht.

Quelle: wikisource

Die Umerziehungs-Versuche nehmen zeitweilig groteske Formen an:


00:02:24


00:01:28

Das Schlaraffenland wird ersatzlos gestrichen.

Unsere Kinder müssen lernen:
.                        Einen Hartz IV-Antrag korrekt auszufüllen.


00:02:57

Zwerg Nase ?
Oder das hässliche Entlein ?
Oh – Thema Ausgrenzung !
Was war das noch gleich ?  – Gedankenkontrolle.


00:04:57

Dafür treten die Grünen wohl an:

00:01:09

Unwählbar !  –  Ich hoffe, der Hype ist bald wieder vorbei.
Ich möchte mir jedenfalls von niemandem vorschreiben lassen,
was ich denken darf, sagen darf oder schreiben darf.

Was hätten diese Leute wohl mit Strauß gemacht ?


00:03:04

.                                                                                                                          Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, EU, Europa, Geschichte, Hamburg, Medien, Umwelt und Nachhaltigkeit, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.