Hamburg – Rückkauf der Netze

Immer mehr wird offensichtlich,
wie sehr der Senat getrickst hat.

Olaf Scholz hat nicht nur schlecht gewirtschaftet,
sondern offensichtlich Schulden einfach umgebucht.

So liest es sich jedenfalls für den Laien.

Umweltsenator Jens Kerstan ist ohnehin
eine problematische Figur. das wissen wir
aus seinem Umgang mit dem SRH-Skandal.

Brisant wird aus meiner Sicht,
dass der neue Bürgermeister als Finanzsenator von den Medien unerwähnt bleibt.
Er dürfte doch wohl am ehestens wissen, wie es wirklich um die Finanzen Hamburgs bestellt ist.  –  Und das könnte ihm jetzt um die Ohren fliegen.

Kerstan als alleiniger Sündenbock, wie die MOPO schreibt ?
Da würde man es sich wohl zu einfach machen.
.                                                                                 Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Europa, Hamburg, Politik-Aktuell, Rote Karte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.