Schluss mit Nachverdichtung!

Viele Hamburger sind gegen die wachsende Stadt. Warum muss Hamburg wachsen?

Viel sinnvoller wäre es, nachhaltig zu denken. Das Bestehende zu erhalten und die Lebensqualität zu verbessern, für Menschen, Tiere und Pflanzen wäre ökologisch wertvoll.

Das ist von diesem Senat jedoch nicht zu erwarten.

Es können nicht alle Menschen nach Hamburg ziehen. Das bekommt den ländlichen Gebieten auch nicht. Landflucht zugunsten der Großstädte ist kein sinnvolles Konzept. Es wäre viel besser Anreize zu schaffen, gerade für Familien mit Kindern, wieder ins Umland zu ziehen.

Olaf Scholz hat sogar versucht, Möbelhäuser nach Hamburg zu ziehen. Alles soll in die Stadt. Damit verliert Hamburg den gemütlichen Charakter.

Ich wünsche den Bürgern in der Bartelsstraße, dass sie den Innenhof als Biotop erhalten können. Wo bleiben die Unterstützung von Nabu und BUND? Wenn Singvögel ihr Biotop verlieren, geht das alle Hamburger etwas an.

Zeit online berichtete darüber bereits. Es ist der Wahnsinn, was dieser Senat zerstört und das mit den Grünen als Partner! Bäume brauchen viel Zeit, um wieder zu so einer Größe zu kommen. Es ist unverantwortlich gegenüber nachfolgenden Generationen, wie hier in die Natur eingegriffen wird.

Wir brauchen in Hamburg diesen Größenwahn nicht. Wir müssen auch nicht Weltstadt sein. Das wollen die alten Hamburger ohnehin nicht. Hier geht es um unsere Lebensqualität, unsere Luft und unsere Gesundheit.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Hamburg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.