Bundestag nicht beschlussfähig

Was für ein Theater !

Es ist etwas mühselig, sich das Video anzusehen, zeigt aber deutlich,
was für ein undisziplinierter Haufen im Bundestag sitzt.
Ich erinnere in dem Zusammenhang mal an Feuerschutz-Übungen in Schulen.
Da ist eine ganze Schule ruck zuck gelehrt.

Die AfD hatte beantragt, die Beschlussfähigkeit des Bundestages zu überprüfen.
Wenn man sieht, wie leer es dort teilweise ist, dann ist das mehr als gerechtfertigt.

Petra Pau hat sichtliche Mühe mit ihrer Stimme.
Einige machen sich wohl lustig über den Antrag.
Als Bürgerin kann ich erwarten, dass alle Abgeordneten anwesend sind,
abgesehen einmal von Krankheit o.ä.

Tatsächlich wurde festgestellt, dass zu wenig Abgeordnete anwesend waren
und der Bundestag tatsächlich nicht beschlussfähig war.
Stellvertretend für die Medien, weise ich auf den Bericht von NTV hin.

Bedauerlich, wenn das als Racheakt der AfD hingestellt wird.
Es sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass der Bundestag auch beschlussfähig ist. Jeder kleine Verein weiß, dass vor Beschlüssen zunächst die Beschlussfähigkeit festgestellt werden muss.  – Auch für den Bundestag sollte das doch wohl selbstverständlich sein !

Der Tagesspiegel erwähnt den Gedanken mit den Worten:

Schon seit Längerem prangert sie an, dass von den anderen Fraktionen
bei weniger wichtigen Debatten nur ein kleiner Teil der Abgeordneten anwesend ist. 

Auch, wenn die Anwesenheitspflicht relativiert wird in dem Artikel,
erinnere ich mich nicht, dass früher so viele Abgeordnete
durch Abwesenheit geglänzt hätten.
.                                                     Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, Politik-Aktuell, Rote Karte, Welt abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bundestag nicht beschlussfähig

  1. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    ich gehe davon aus, das dieses legale „Spielchen“ nicht das letzte mal passieren wird und die die Parteien und Abgeordneten sich darauf vorbereiten und einstellen sollten in Zukunft ihr Amt für ernst zu nehmen, ansonsten wird man das nächste mal wieder nicht beschlussfähig sein.

    Auch hier deckt die AFD klar und eindeutig mit ihren legalen Verhalten auf, was in Deutschland schief läuft.
    Man redet von Menschen in Deutschland die faul wären, die Arbeitsrechtsbruch begehen, die Krank machen auf Schein,etc. .
    Und was machen denn Politiker in ihren Amt denn anders, wenn sie nicht an Sitzungen erscheinen und das immer und immer wieder ?!
    Vorbilder die mit Fingern auf andere zeigen , sollten anders aussehen und mit besten Beispiel voran gehen, aber nicht so wie unsere Politiker !

    Was man aber jetzt schon beobachten kann ist, das wieder Leben in die Bude der Politik, des Bundestag und Bundesrat kommen wird und schon merklich gekommen ist und das dank einer politischen Parteienlandschaft die sich mit der AFD jetzt vergrößert hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.