Syrien – ARD ist erleuchtet

Hat da jetzt doch jemand Panik bekommen ?   –   Trump will bomben.
Trump meint es ernst.  … und plötzlich bekommt die ARD einen Rutsch – nach genau wo?

Was geht bloß im Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk vor sich ?
Und wieso funktionieren die Journalisten wie Marionetten ?

Natürlich hatten wir vor ein paar Jahren dort Mobbing bis zum Abwinken
und jeder hat sich weg geduckt, nur um seinen Job zu behalten.
Es gab viele Verträge nur auf Zeit oder auf Honorar-Basis.
Da kann man sich natürlich die Linientreuen aussuchen.

Aber über die sinkenden Einschaltquoten
muss man sich dann doch auch nicht mehr wundern.
Zuschauer, Wähler, Bürger sind doch nicht doof. – Jedenfalls nicht alle.

Jetzt hat man bei der ARD offensichtlich realisiert, dass wenn es knallt,
das Ausmaß eben nicht nur Syrien betrifft, sondern Europa.
Und wenn es knallt, dan knallt es auch in Deutschland
– mitsamt seinem (Steuer)-System und upps – keine Gebühren mehr, keine Löhne…

Hängt ja doch irgendwie alles miteinander zusammen – und – oh nein –
Trump wird doch wohl nicht  –   .. oder doch ?

Und wenn es dann doch knallt, doch wohl nicht ausgerechnet über unserm Studio ????

Kann mal bitte jemand die Reichweite von diesen Bollern ausrechnen ?
.                                                                                                                          Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Europa, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Syrien – ARD ist erleuchtet

  1. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    ob es eine Erleuchtung ist wage ich zu bezweifeln, denn es wird auch nicht die Angst vor einen Krieg bei uns sein, viel mehr die Angst mit der Stimmen im eigenen Land und angrenzenden Ländern Europas.
    Denn dieser Brennpunkt ist vor Ort und selbst verschuldet und somit ist die Angst eher dem Thema Flüchtlingskrise und ihre Folgen zuzuschreiben !

    Was man aber nicht verkennen darf, ist weiterhin die Gefahr von evtl. Attentaten im eigenen Land und Europa durch schlummernde lauernde Zeitbomben die man zu hauf in die Länder Europas und somit auch Deutschland gebracht hat.
    Hier könnte ein Racheakt lauern !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.