Unsere Politiker kennen den Koran nicht

Besonders Politiker wie Merkel, die dem christlichen Konzept der Nächstenliebe folgen, verkennen den Anspruch des Islam alleinige wahre Religion zu sein und Ungläubige zu töten. Eine völlige Fehleinschätzung.

Sie kennen den Koran nicht und nicht die Schriften der Imame. Ich habe den Koran gelesen. Nun gibt es auch im alten Testament die Aufforderung Gottes Ungläubige zu töten. Man findet diese Berichte beim Einzug in das Gelobte Land zur Zeit Josua.

Für Christen hat sich das aber überholt durch die Gestalt des Jesus, der lehrte seine Feinde zu lieben. Das jedoch heißt nicht, dass dann automatisch die geliebten Feinde dasselbe tun werden. Das zu glauben, ist tatsächlich naiv.

Mit der Ausübung eines politischen Amtes, insbesondere dem des Kanzlers, ist so etwas völlig unvereinbar. Der Kanzler hat dem Wohle des eigenen Volkes zu dienen. Dazu gehört auch der große Teil des atheistischen Volkes.

Insoweit halte ich die Richtlinienkompetenz des Kanzlers übrigens für undemokratisch. Sie wurde ja auch in Hamburg für den Bürgermeister eingeführt und wirkt eher wie ein monarchisches Instrument.

Seehofer wehrt sich jetzt gegen die Islamisierung mit Kreuzen. Das wirkt geradezu mittelalterlich und lächerlich. Soll das Kreuz jetzt Attentäter abwehren?

Unsere Politiker brauchen dringend Nachhilfeunterricht! Und wir brauchen fähigere Politiker und einen offenen Dialog miteinander.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Welt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.