Zur Demokratie gehört Opposition

Sahra Wagenknecht :

Die junge Generation lässt die andere Meinung nicht mehr zu.
Das merke ich in den sozialen Medien.

Sofort ist die LINKE oder RECHTE Ecke da,
wenn man es wagt, eine eigene Meinung zu vertreten.
Schubladendenken im Kopf kennzeichnet viele junge Menschen.

Offensichtlich wird in der Schule „Demokratie“ nicht mehr so unterrichtet,
wie es zu meiner Schulzeit noch üblich war.
Das Ergebnis sehen wir heute im Bundestag.

CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne bilden eine gleich-geschaltete Richtung,
egal ob in Regierung oder Opposition, und tatsächliche Opposition
finden sich nur noch bei den Rändern Linke und AfD.

Der Wähler steht ratlos davor, wenn, egal, was er wählt seit Jahren am Ende Merkel heraus kommt. Das erklärt eher Frust, Wut und Politik- bzw. Partei-Verdrossenheit.

Kleine Parteien zu wählen, mag für manchen eine Lösung sein,
hilft jedoch genauso wenig, wie nicht-wählen.

Die Medien verstärken diese Entwicklung, wenn sie ständig betonen,
Opposition sei schlecht.   –  Jede funktionierende Demokratie braucht
aber eine starke Opposition !
Nur, wenn die Opposition die Regierung tatsächlich wirksam kontrollieren kann ‚
und die Macht hat, wirksam Klage einzureichen oder ein Gesetz aufzuhalten,
erfüllt sie den ihr vom Grundgesetz zugeteilten Auftrag.
Ohne eine solche Opposition, wird das Parlament zum Schein-Parlament,
wie wir es seit Schröder und Merkel erlebt haben.

Die Bürger haben sich an diesen Zustand so sehr gewöhnt, junge Leute kennen nur die Merkel-Regierung mit fehlender Opposition, dass sie ein Parlament ohne Demokratie für den Normalzustand halten.

Das könnte auch ganz anders gehen, wie Henryk M. Broder uns erklärt :

Es hat ja nun schon einige Protest-Wahlen gegeben.
Schill-Partei, Piraten und nun AfD.
Die Alt-Parteien und die Medien reagieren
immer nach demselben Muster.

Wie arm-seelig.
.                      Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, EU, Europa, Geschichte, Politik-Aktuell, Welt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.