Armutszeugnis SPD

Elfie Handrick versteht die Sorgen und Nöte der Wähler nicht.
Elfie Handrick meint:

Ich finde es nicht richtig, dass man immer die Sorgen und Nöte
der Bevölkerung ernst nehmen muss.

Was haben die denn für Sorgen und Nöte ?

Ich kann das nicht verstehen!
Und selbst wenn sie Sorgen und Nöte haben,
dann haben sie noch lange nicht das Recht,
mit „Heil Hitler“ durch die Straßen zu laufen.“

Dieser Satz kann nicht ohne Resonanz bleiben,
zeigt er doch zu deutlich, warum die SPD nicht mehr wählbar ist.

Der eine greift zur Satire:

der andere analysiert:

Nun weiß man natürlich nicht, was bei der Aussage weg geschnitten wurde
und aus welchem Zusammenhang das gerissen wurde.
Wir dürfen aber sicher auf die nächste Heute-Show gespannt sein.
Das lassen die bestimmt nicht aus.

Wenn bisher niemand wusste, WER diese Frau ist, jetzt ist sie in ALLER Munde.

Dazu schreibt  pi-news:

Bei so viel Arroganz und Ignoranz sind selbst wir sprachlos.
Wir verzichten deshalb darauf, eine Kontaktadresse anzugeben,
unter der man der SPD in Brandenburg miteilen kann,
welche Probleme die Menschen dort mit sich herumtragen
und dass der Hitlergruß mittlerweile zum gepflegten Umgang
unter den eigenen Genossen von der ANTIFA gehört.

Aber es wird einem Tag für Tag klarer, warum die AfD in Brandenburg
zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl in der Wählergunst
mit 21 Prozent deutlich an erster Stelle steht und die SPD von 31,9 Prozent
der Stimmen in 2014 auf kümmerliche 17 Prozent abgestürzt ist…

.                                                                                                               Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, Europa, Politik-Aktuell, Umwelt und Nachhaltigkeit, Welt abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.