Vorbei mit Atatürk und Moderne

Hier geht ein Mann aus der Praxis mal auf die Ursache unserer Probleme ein:
Guido Reil

Auch meine türkischen Nachbarn waren stolz auf  Mustafa Kemal Atatürk,
auf Gleichberechtigung, Minirock und Bildung.
Niemand ist mit Kopftuch rum gelaufen.
Die Kinder haben studiert.

Die zunehmende Religiösität schafft die Probleme.
Von den Altparteien wird das einfach ausgeblendet.
.                                                                             Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Deutschland, Europa, Welt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Vorbei mit Atatürk und Moderne

  1. Gemobbter Muellmann aus SRH sagt:

    Diese Meinung spiegelt sich sehr oft im deutschen Volk, besonders der Mitte wieder und unsere Politiker gehen ungeirrt stumpfsinnig ihren Weg weiter.

    Nur die Ignoranz wird sich am Ende rächen und die politische Bühne wird bei diesen weiteren Verhalten unserer Volksparteien und deren Politiker bald anders aussehen, als wir sie jetzt noch kennen und die Machtverhältnisse werden sich verschieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.