SPD abgestraft – und begreifen es nicht

Die Wähler verzeihen es der SPD nicht! Da nützt es auch nichts Sozialdemokratie besser erklären zu wollen. Wem denn?

Die Sozen wollen nicht begreifen, dass ihnen Hartz IV nicht verziehen wird, der Schulz-Hype mit dem ständigen hin und her, die Inkonsequenz bei der Regierungsbildung und der berechtigte Eindruck, dass es denen nur um Pöstchen geht.

Mit Nahles, Scholz, Steinmeier und Gabriel locken die niemanden mehr an die Wahlurnen. Arbeiter wählen zunehmend AfD, weil sie sich von den SPD-Funkionären nicht mehr vertreten fühlen.

Jetzt sind sie also endlich im einstelligen Bereich angekommen. Verdient!

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.