Olaf Scholz ist das Grinsen vergangen

Manchmal schwenkt die Kamera rüber auf die Regierungsbank.
Dieses Bild entstand im Bundestag, als Weidel im Schlusssatz
ihres Redebeitrages zitierte: „Dieses Land wird von Idioten regiert.“

Unser Ex-Grinsebürgermeister ist solche Töne nicht gewohnt.

Ihm ist die gute Laune wohl gründlich verhagelt.
Er muss sich das jedoch anhören, denn
wirklich gewählt von den Bürgern wurde er nicht.

Die Medien können schreiben, was sie wollen,
ich höre rundum genau das Gegenteil
und der Absturz der SPD zeigt deutlich,
dass niemand diese Regierung gewollt hat.

Scholz hat, wie Merkel und Seehofer seine Position Manipulation,
Tricksen und täuschen zu verdanken.

In Sachen G 20-Gipfel und Verluste durch HSH-Nordbank
ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen.
Die AfD hat Organklage eingereicht wegen Merkels rechtswidriger Grenzöffnung.

Die Medien berichten nicht darüber.

Schäuble rügte zwar Weidel für ihre Wortwahl,
das kam bei mir aber eher wie eine müde Pflichtübung an.

Hier der Redebeitrag,
.           der auf der Regierungsbank
.                     für schlechte Laune sorgte:

Es mag bei einigen untergegangen sein.
Weidel wirft Scholz vor, bei seiner schwarzen Null ebenfalls
zu tricksen und zu täuschen, weil dem Bundestag und den Bürgern
jene Zahlen verschwiegen werden, die an die EU fließen sollen.

In Hamburg sind wir Scholz endlich los.
Vergessen werden wir nicht, was er uns zugemutet hat.
Wir bleiben dabei:

Die breite Öffentlichkeit hat noch gar nicht mitbekommen, wie sehr dieser Ex-Bürgermeister
und sein Umweltsenator unsere Müllmänner
im Stich gelassen haben.

Der neue Bürgermeister hat noch Schonfrist.
Aber auch die geht ja mal vorbei.

Tschentscher finde ich erstmal eher unaufgeregt
und farblos.  – Ich erwarte nichts Großartiges
von ihm und kann mir auch nicht vorstellen,
dass er bei den nächsten Wahlen zum Zugpferd
mutiert.

Bisher ist er nur durch seine Äußerung zum HSV aufgefallen.
Wenn da nicht mehr kommt, dann wird er sich wohl kaum
bis zu den nächsten Wahlen halten können.

Es ist übrigens ein Naturgesetz, dass sich jedes Vakuum füllt.
Wenn Tschentscher nicht Profil zeigt, wird jemand anders
diesen Platz einnehmen.
.                                      Ricarda

.
.
.
:

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Facebook
  • XING
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Live-MSN
  • MySpace
  • MyShare
  • Mixx
  • Webnews
  • Ask
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bund, Deutschland, Europa, Hamburg, Politik-Aktuell, Rote Karte abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Olaf Scholz ist das Grinsen vergangen

  1. Gemobbter Müllmann aus SRH sagt:

    Hi Ricarda,

    warten wir doch erst einmal ab was die Organklage der AFD ergibt, denn wenn es noch unabhängige Gerichte in Deutschland geben sollte, dann dürfte es nicht nur in Zukunft für unsere Kanzlerin, sondern auch noch für viele andere Politiker u.a. Olaf Scholz eng werden.

    Und mal sehen ob das Gesicht von der Kanzlerin, Scholz und noch einigen anderen nicht noch finsterer wird, denn das willkürliche Handeln und aussitzen von allem ist nicht nur Verrat am deutschen Volk, sondern auch ein riesiges Verbrechen an unseren ganzen Land.

    Politiker der heutigen zeit haben wohl besonders seit der Wende Deutschlands gedacht, sie könnten es immer weiter treiben mit ihren Handeln und es wird ihnen niemand und schon gar nicht das deutsche Volk Einhalt gebieten.

    Inzwischen müssen sie sich eines besseren belehren lassen durch die AFD und das Volk, denn nicht wie von ihnen angenommen bemerkt das deutsche Volk spätestens jetzt ,was unsere Politiker schleichend und mit Absicht mit ihnen angestellt haben und spätestens mit der Flüchtlingskrise wacht das deutsche Volk immer mehr auf.

    Der Inhalt der AFD und deren Reden tragen immer mehr dazu bei den Menschen in Deutschland die Augen zu öffnen und inhaltlich fällt es den etablierten Volksparteien immer schwerer mit Argumenten gegen an zu gehen, außer mit Störenden Buhrufen im Bundestag oder sie gehen nicht auf ihre Reden ein um ihnen so möglichst aus den Weg zu gehen.
    Klasse Leistung unsere Politiker kann man dazu nur sagen !!!

    Auch wenn man über die AFD und ihre Politiker immer wieder streitet und streiten kann, so achte man stehts auf den Inhalt ihrer Reden die mit Fakten belegt sind und daher für jeden nachvollziehbar sind, was eben jedes mal auch für die Volksparteien bedeutet, das immer wieder der Finger in ihre Wunden gelegt wird und sie deshalb meist ungelegen reagieren.

    Wir haben es nicht nur mit Volksverrätern, Vollidioten und Versagern von deutschen Volksvertretern zu tun, nein wir haben es mit Kriminellen handelnden Politikern zu tun , die ihren Amtseid seit Jahren nicht ernst nehmen und diesen somit im großen Still verletzen !

    Durch die Organklage der AFD die nur durch unabhängige Gerichte erfolgreich sein kann, wird es bei Bestätigung des Verfassungsgericht sehr interessant und sehr eng für alle Politiker mit ihren jetzigen und vergänglichen handeln, denn dieses wird sich dann wohl nicht nur gegen die Kanzlerin richten, sondern noch gegen einige andere, denn das wäre seitens der AFD und auch Gerichte wohl nur der erste Schritt.

    Deutschland wird Geschichte schreiben, fragt sich nur welche ?!

    Denn wer als Gericht diesen Zuständen in Deutschland freie fahrt geben wird, öffnet damit ein weiteres unverantwortliches Handeln unserer Kanzlerin und anderen Politikern in Zukunft !

    Und wenn nicht, dann Gnade allen anderen Politikern in Deutschland nur Gott…

    So oder so, Deutschland wird wiedereinmal einen schrecklichen Teil seiner Geschichte erleben und Schreiben mit der Erkenntnis zwar keinen erneuten Krieg angefangen und verschuldet zu haben, aber von korrupten Politikern regiert und verraten zu werden und damit ihren eigenen deutschen Volk in den Rücken zu fallen !

    • Lies einfach mal: Bossi dann verstehst du besser, wo unsere Justiz steht. Natürlich darf man träumen und hoffen.

      Die AfD löst keine Probleme. Sie spricht sie nur an. Das ist auch gut so. Es bringt einen Prozess in Gang. Ob das jedoch zu Veränderung führt, hängt von den Reaktionen ab. Die sind eher mäßig in Deutschland. Abgesehen einmal vom G 20-Gipfel. Da jedoch kamen die Aktionäre wohl eher aus dem Ausland.

      Anders ausgedrückt: wenn es dem Müllmann wirklich stinken würde, dann würde der Rathausmarkt im Müll ertrinken. Das gab es ja schon. Aber heute geht es allen offensichtlich noch zu gut. Solidarität entsteht immer aus Notlagen. Die werden von vielen heute aber gar nicht empfunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.